Damit Geben leichter fällt!

Ganz ohne Aufwand oder Kosten für Sie! Wir holen Ihre Möbel und Sachspenden direkt und unentgeltlich bei Ihnen ab und bringen sie an ihren zukünftigen Bestimmungsort.

Für andere Menschen können vielleicht gerade Ihre ungeliebten Möbel einen wichtigen Beitrag leisten um aus einer Wohnung ein gemütliches Zuhause zu machen.

zur Bedarfsliste

Sehr geehrte/r Spender/in!
Schweren Herzens müssen wir Ihnen mitteilen, dass die Spendition mit 30.06.2019 ihre Tore schließen muss. Aus diesem Grund wird, um die Schließung abzuwickeln, der aktive Betrieb eingestellt. Wir können keine Spenden mehr annehmen und, bis auf bereits vereinbarte Lieferungstermine, keine Fahrten mehr übernehmen.
 
Wir danken all den Spendern und Spenderinnen, ohne deren Unterstützung der Betrieb der Spendition in den letzten 3 ¾ Jahren nicht möglich gewesen wäre, sowie unseren Partnern und Partnerinnen für die großartige Zusammenarbeit. Gemeinsam konnte viel bewegt, vielen hilfsbedürftigen Menschen geholfen und viele Güter vor der Vernichtung gerettet werden.
 
Das Spenditions-Team
  1. Zu Ihrer Person:

  2. Bsp.: zwischen 17 - 19:00 Uhr
  3. Ihre Anschrift:

  4. Ihre Nachricht:

  5. Weitere Informationen:

  6. +Überlassungserklärung

    Ich erkläre hiermit, dass ich die im „GEBEN“-Formular angeführten Gegenstände als Sachspende an die Spendition der gGSE GmbH, FN 482353t, übergebe und auf jegliche Eigentumsrechte an diesen Gegenständen verzichte.

    Die Gesellschaft ist berechtigt, die von mir übergebene Sachspende für gemeinnützige Zwecke zu verwenden, und zwar durch direkte Zuwendung an hilfsbedürftige Menschen oder gemeinnützige Organisationen. Die Gesellschaft ist aber auch berechtigt, die von mir übergebene Sachspende zu verarbeiten oder zu verkaufen, wenn das verarbeitete Produkt oder der Kauferlös wiederum gemeinnützigen Zwecken zugeführt wird.

    Weiters erkläre ich mein Einverständnis, dass die von mir gespendeten Gegenstände – falls eine Zuführung zu gemeinnützigen Zwecken in welcher Form auch immer – binnen 3 Monaten nach Übergabe nicht erfolgreich bewerkstelligt werden konnte, die Gesellschaft auch berechtigt ist, die Sachspende sach- und fachgerecht zu entsorgen, wobei mir hierfür keine Kosten entstehen werden.

    Sollte die Spendition (gGSE GmbH) die Sachspenden nicht annehmen können, oder aus anderen Gründen die Sachspendenübergabe/-übernahme nicht zu stande kommen, verfallen die Zustimmungserklärung und die damit verbundenen Bedingungen. Die verarbeiteten Daten im Zusammenhang mit dem Sachspendenauftrag werden gelöscht. Bei neuerlichem Auftrag – auch bei Gegenständen, die vormals bereits als Sachspenden „offeriert“ wurden – muss die Zustimmungserklärung erneut abgegeben und den Bedingungen zugestimmt werden.

  7. Bilder auswählen:

    Wenn möglich laden Sie hier ein Foto hoch, von den Gegenständen die Sie spenden wollen
  8. Weitere Datei hinzufügen..

Absenden

Einen Moment bitte, Ihre Anfrage wird übermittelt

Fortschritt: %